CAD-geeignete Monitore

Die Zeiten von Zwei- und Dreischirm-Lösungen am CAD-Arbeitsplatz scheinen sich dem Ende zu nähern, seit es ultra-wide Monitore zu erschwinglichen Preisen gibt. Deshalb haben wir uns mit dem Hersteller LG zusammengetan und bieten unseren Kunden in unserm Büro alle wichtigen Bildschirm-Größen und Auflösungen zur persönlichen Ansicht und Bewertung an. Dabei sind für CAD-Anwender nachfolgende Kriterien wichtige Merkmale.
Bildschirm-Diagonale: es sollten schon 34 Zoll sein, wenn man über einen Ersatz einer Zweischirm-Lösung nachdenkt. Wer viele und dichte CAD-Zeichnungen sichten muss, ohne laufend scrollen und zoomen zu wollen, sollte sich einmal einen 4k - 43 Zoll Monitor ansehen.
Auflösung: Der wesentliche Vorteil der ultra-wide Monitore liegt in der höheren Auflösung. HD-Auflösung ist definitiv für CAD zu wenig. Eine Auflösung von 3440x1440 Pinkten hat sich als für CAD-Anwendungen ideal erwiesen. In unserem Büro präsentieren wir gerne den signifikanten Unterschied.
Curved oder gerade? Gebogene Bildschirmflächen sind nicht prinzipiell Luxus. Bei einem Blick nach ganz links oder rechts werden optisch betrachtet bei gleicher Kopfposition Kreise zu Ovalen, je näher man vor dem Monitor sitzt. Diese Verzerrung wird durch die Curved Monitore auf eine angenehme Weise ausgeglichen, indem sich der Betrachtungswinkel an den Seiten wieder den idealen 90 Grad annähert. So gesehen sind Curved Monitore die besseren CAD-Monitore.
 
CAD-Monitor
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)